Schullogo
Schullogo

Volksschule Bruck an der Aschach

Bruck 40

4722 Peuerbach

Schulleiterin:

Dipl.-Päd. Manuela Ortbauer, BEd


                   

                EINE SCHULE FÜR ALLE

 

 

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn wir daran ziehen!“

Afrikanisches Sprichwort

 

Die familiäre Umgebung unserer kleinen Schule erlaubt es uns, alle Kinder in ihrer Entwicklung bestmöglich zu begleiten. 

Wir begegnen den Begabungen und Talenten unserer Schüler*innen mit Wertschätzung und Anerkennung.  

Den uns anvertrauten Kindern stehen wir, ein sehr engagiertes Lehrerinnenteam, gegenüber.

 

An unserer Schule erfahren die Schüler*innen einen modernen, handlungsbasierten, medienorientierten und wertegeleiteten Unterricht.

Beim Lernen mit allen Sinnen lassen wir die Aspekte der Montessori-Pädagogik und der Kybernetischen Methode einfließen. Das Vermitteln sozialer Kompetenzen ist uns sehr wichtig.

 

Wir, das Team der VS-Bruck, bilden uns laufend fort, um den Kindern einen Unterricht bieten zu können, der am Puls der Zeit bleibt. Die Anforderungen an unsere Schüler*innen verändern sich, so ist es auch unser Anliegen, die Kinder bestmöglich auf ihren zukünftigen Weg vorzubereiten.

 

 

Schwerpunkte:

  •  Ein besonderes Augenmerk legen wir auf gezielte Leseförderung.“ Lesen öffnet Welten“ heißt es im Schullogo. Die Freude am Lesen zu wecken und zu steigern ist uns ein Anliegen.
  •  Digitale Bildung erfahren die Kinder beim Unterricht mit Smart-Boards, Tablets und am PC. Die Elternkommunikations-App „Hallo-Eltern“, Zoom und Microsoft- Teams für Videomeetings und –Konferenzen sind dazu eine wertvolle Ergänzung.
  •  Seit 2020 ist die VS Bruck eine Klimabündnisschule. Plastikfreie Wochen, die Verwendung von Recycling- Kopierpapier, Workshops und Aktionstage zum Thema Klima verteilt über das gesamte Schuljahr tragen zur Bewusstseinsbildung bei.
  •   Gesundheits- und Bewegungserziehung sind uns wichtig. Ein vielfältiges Bewegungsangebot wie die tägliche Bewegungs- und Sporteinheit (TBuS) im Unterricht sowie in den Pausen soll die ganzheitliche Entwicklung der uns anvertrauten Kinder stärken und fördern.

Wertvolle Unterstützung erfährt die Schule bei ihren zahlreichen Projekten vom aktiven Elternverein der Schule, aber auch von den Vereinen und Firmen der Gemeinde.

 

   


Die Geschichte der VS Bruck

Die Volksschule Bruck kann auf eine lange Geschichte zurückblicken.

So wurde bis Mitte des 18.Jh. in einer finsteren Schulstube in der Ortschaft Breitau unterrichtet. Anschließend diente das Schloss Bruck beinahe 200 Jahre als Schulgebäude.

1963 wurde die jetzige, vierklassige Volksschule in Bruck eröffnet.

Modern und offen präsentiert sich die Schule, die zurzeit 66 Kinder besuchen.